Das Cluster

BodenseeAIRea – das regionale Branchennetzwerk der Luft- und Raumfahrt

Im zehnten Jahr seines Bestehens engagieren sich im Cluster BodenseeAIRea rund 30 Akteure der Luft- und Raumfahrtbranche aus der Vierländerregion Bodensee.

BodenseeAIRea hat sich als Forum des Wissens-, Meinungs- und Informationsaustauschs in der Region etabliert. Zu diesem Branchennetzwerk zählen 20 Mitgliedsunternehmen und verschiedene Clusterpartner, wie Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Museen, privatwirtschaftliche Unternehmen und andere Akteure der Branche. Seit dem Jahr 2015 ist auch die IHK Bodensee-Oberschwaben als Partner beteiligt.

 

Ziele der Clusterinitiative BodenseeAIRea

  • Stärkung und Weiterentwicklung des Schwerpunktes Luft- und Raumfahrttechnik im Bodenseekreis
  • Förderung von Innovationen und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Clustermitglieder durch eine gegenseitige Vernetzung und dem daraus resultierenden Know-how-Transfer zwischen Marktteilnehmern und Institutionen
     

Serviceleistungen und Aktivitäten

  • Networking- und Fachveranstaltungen
  • Vermittlung von Kontakten und Informationen
  • Hilfestellung bei der Gewinnung von Fachkräften und der Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Initiativen, Clustern und Institutionen
  • Übernahme des überregionalen Standortmarketings und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Luft- und Raumfahrtstandort Bodensee
  • Interessenvertretung gegenüber Politik und Verbänden
  • Organisation von Messeauftritten und Branchenveranstaltungen
     

Mitgliedschaft

  • Die Aktivitäten stehen ausschließlich den Mitgliedsunternehmen und Clusterpartnern der BodenseeAIRea offen
  • Durch den geschlossenen Teilnehmerkreis können in einer vertrauensvollen Gemeinschaft Themen und Weiterentwicklungen diskutiert werden
  • Die Aktivitäten werden über Mitgliedsbeiträge und Unterstützung der Clusterpartner finanziert
     

Die Imagebildung der Region ist besonders für die Fachkräftegewinnung und damit für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Standortes unabdingbar.  Das Cluster selbst wird daher als etablierte Institution innerhalb der Branche im deutschsprachigen Raum wahrgenommen.

Benedikt Otte
Benedikt Otte
Geschäftsführer, Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH

"Das von uns initiierte Luft- und Raumfahrtcluster BodenseeAIRea darf bereits sein zehnjähriges Bestehen feiern: eine Dekade, die gezeigt hat, wie wichtig es ist, durch Vernetzung und Kooperation Informationen, Meinungen und Know-how auszutauschen – mit anderen vor- oder nachgelagerten Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtbranche, mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen, der IHK Bodensee-Oberschwaben und weiteren Partnern.
Nur gemeinsam kann es gelingen, neue Strategien und Geschäftsfelder zu entwickeln, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Als Wirtschaftsförderung des Bodenseekreises und Clustermanager kümmern wir uns auch in Zukunft gerne darum, diesem Austausch eine Plattform zu geben und dieses für die Region wichtige Allein stellungsmerkmal zu vermarkten."