Header Diehl Aerospace GmbH

Diehl Aerospace GmbH

Diehl Aerospace ist eine von fünf Unternehmenseinheiten im Teilkonzern Diehl Aerosystems. Dieser Teilkonzern ist mit über einer Milliarde Euro Jahresumsatz und etwa 4.900 Mitarbeitern die Dachorganisation für alle Luftfahrt-Aktivitäten der Diehl-Gruppe.

Diehl Aerosystems umfasst neben Diehl Aerospace die Unternehmenseinheiten Diehl Aircabin, Diehl Comfort Modules (DCM), Diehl Service Modules (DSM) und AOA. Diehl Aerospace ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Diehl mit dem französischen Unternehmen Thales, welches einen Anteil von 49 Prozent an Diehl Aerospace hält. Mit etwa 1.300 Mitarbeitern erwirtschaftet Diehl Aerospace einen Jahresumsatz von etwa 300 Mio. Euro. Das Unternehmen hat, neben seinem Hauptsitz in Überlingen, weitere Standorte in Frankfurt am Main und Nürnberg sowie ein Entwicklungszentrum in Rostock. Darüber hinaus ist Diehl Aerospace in das Kundendienst-Netzwerk von Diehl Aerosystems eingebunden und kann hierdurch auf eine weltweite Präsenz zurückgreifen. Hierzu gehören Customer Support Center in Toulouse (Frankreich), Sterrett (USA) und Singapur sowie Repräsentanzen in Seattle (USA), Abu Dhabi (VAE) und Bangalore (Indien).

Zu den Produkten von Diehl Aerospace gehören im Avionik-Bereich u. a. Cockpit- und Display-Systeme, ebenso wie Hochauftriebssysteme und Avionik-Plattformen wie die Integrierte Modulare Avionik. Darüber hinaus bietet Diehl Aerospace im Avionik-Bereich Versorgungssysteme, zu denen auch das Doors and Slides Management System zählt, und Lösungen für die Triebwerksregelung an. Im Bereich der Kabine umfasst die Produktpalette von Diehl Aerospace neben Sicherheitssystemen und weiteren Interior Functions vor allem auch die Kabinenbeleuchtung. Für die Integrierte Modulare Avionik, das gesamte Beleuchtungspaket, das Türsteuerungssystem und das Hochauftriebssystem trägt Diehl Aerospace die Systemverantwortung. Diehl Aerospace liefert sowohl an Flugzeughersteller als auch direkt an Fluggesellschaften. Neben der Erstausstattung von Flugzeugen gehört auch die Nach- und Umrüstung bereits fliegender Flotten, das sogenannte "Retrofit", zum Geschäft von Diehl Aerospace. Zu den Kunden zählen große Flugzeughersteller, so zum Beispiel Airbus (Flugzeuge und Helikopter), Boeing, Bombardier und Embraer, wie auch die Hersteller zahlreicher militärischer Programme wie Eurofighter, A400M, Tiger und NH90.

Zu den Wettbewerbsvorteilen von Diehl Aerospace gehört die Einbindung in die integrierte Produktreihe von Diehl Aerosystems mit ihrer Vielzahl an Avionik-Systemen und Kabinen-Elementen. In diesem Verbund leistet Diehl Aerospace alle Arbeitsschritte über den gesamten Lebenszyklus seiner Produkte hinweg: von der zulassungsfähigen Entwicklung und Konstruktion einschließlich des Testens über die Produktion bis hin zum Kundendienst.

Standorte
Überlingen, Frankfurt, Nürnberg

Mitarbeiter
Diehl Aerospace: 1.200, davon 350 in Überlingen

Umsatz in €
etwa 300 Mio. p.a.

Gründung
als Diehl Aerospace GmbH 2006


Stärken

Kernkompetenzen
Alleinstellungsmerkmale
Produktgruppe integriert in Teilkonzern Diehl Aerosystems, der als First Tier Supplier ein insgesamt breiteres Produktspektrum abdeckt


Zukunft

Zentrale Herausforderungen
Erfolgreiches Bestehen im weltweiten Wettbewerb, damit Stärkung der globalen Position als First Tier Supplier

Interesse an Trends
Flugzeugsysteme auf kommenden Flugzeugprogrammen

zur deutschen Version to english version

Diehl Aerospace Logo


Diehl Aerospace GmbH
Alte Nußdorfer Straße 23
88662 Überlingen
Germany

Tel.: +49 7551 891-0
Fax: +49 7551 891-4001

www.diehl-aerospace.de
marketing-aerosystems@diehl.com
Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Sitemap | Webdesign
Eine Initiative der

Wirtschaftsförderung Bodenseekreis
mit Unterstützung von:

IHK Weingarten
Für eine erfolgreichere Zukunft in der

Vier Länder Region Bodensee